Körper-, Ressourcen – und Systemorientierte Traumatherapie und – pädagogik (KReST)

Haus Gaberhell Seeweg 1, Seeham, Österreich

Einführung in die Arbeit nach das KReST - Modell Unverarbeitete unterschiedliche traumatische Lebenserfahrungen hinterlassen oft unerkannt eine Vielzahl unterschiedlicher Beeinträchtigungen und Symptome bei Betroffenen im Denken, Fühlen, im Verhalten, auf der körperlichen und auf der Beziehungsebene. Ein verstehensorientierter und bindungsbasierter Therapieansatz stellt die Grundlagen des KResT Modells dar. Die Einbeziehung des Körpers, der Ressourcen, des […]

Die Trimb -Methode in der Traumatherapie

Haus Gaberhell Seeweg 1, Seeham, Österreich

Das Schwere leichter machen Die schulenübergreifend einsetzbare TRIMB-Methode bezieht Imagination, Atmung und eine lateralisierende Kopfbewegung ein, um Trigger und Traumaerinnerungen zu prozessieren und zu entschärfen. Oft ist die Entlastung dadurch so tiefgreifend, dass sich eine klassische Trauma-Exposition erübrigt. Diese sehr behutsame Methode der Trauma-Integration wurde zuerst von Ingrid Olbricht beschrieben und dann von Ellen Spangenberg […]

Menschenwürde und Scham

Haus Gaberhell Seeweg 1, Seeham, Österreich

ein Thema für alle, die mit Menschen arbeiten Scham ist eine schmerzhafte, oft übersehene Emotion, die in jeder Arbeit mit Menschen akut werden kann, etwa wenn Klient/-innen sich für ihre Herkunft, Armut oder ihre Hilfsbedürftigkeit schämen. Unerkannte Schamgefühle können z.B. zu Depression, Rückzug oder Sucht führen – oder in Zynismus, Trotz oder Aggression umschlagen. Daher […]