Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

LIVE – Praxistage mit Luise Reddemann

Live – Praxistage mit Luise Reddemann

Vertiefende Praxistage zur Psychotherapeutischen Arbeit mit traumatisierten Menschen

Dr. Luise Reddemann ist eine renommierte deutsche Fachärztin für Psychiatrie und ausgebildete Psychoanalytikerin. Sie gilt als Pionierin auf dem Gebiet der Psychotraumatologie im deutschsprachigen Raum und hat maßgeblich zur Einführung und Entwicklung dieser Disziplin in Deutschland beigetragen.

Sie ist besonders bekannt für ihre Arbeit mit Opfern von schweren Traumata, einschließlich solchen, die durch Krieg, sexuelle Gewalt und schwere Unfälle verursacht wurden.

In ihrer klinischen Praxis hat Dr. Reddemann die psychoimaginative Traumatherapie entwickelt. Diese Therapieform kombiniert psychodynamische Ansätze mit Imaginationsübungen und kreativen Techniken, um traumatische Erfahrungen zu verarbeiten.

Praxistage mit Dr. Luise Reddemann bieten eine einzigartige Gelegenheit, fundiertes Wissen und praktische Fähigkeiten im Umgang mit Traumafolgestörungen zu erwerben.

Anhand von mitgebrachten “Fällen” wird Frau Reddemann Möglichkeit zu Reflexionen und Fragestellungen anbieten und hilfreiche Möglichkeiten im Umgang mit dem/ der Klient*in erarbeiten.

Das Seminar ist nach Möglichkeit in Präsenz geplant! Bitte beachten Sie, dass die Referentin in ihrem hohen Alter keine Garantie für ihre Reisefähigkeit geben kann. Das Seminar wird in diesem Fall auf Online umgestellt. Es besteht kein gesondertes Rücktrittsrecht für diesen Fall.

Prof. Dr. med. Luise Reddemann

  • Honorarprof. für Psychotraumatologie an der Universität Klagenfurt
  • 19 Jahre lang leitende Ärztin einer psychosomatischen Klinik mit Schwerpunkt Behandlung von schwer traumatisierten Menschen
  • Entwicklerin der »Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie«, ein achtsamkeits- und mitgefühlorientierten Ansatz in der Psychotherapie

https://www.luise-reddemann.de/luise-reddemann/


 ZIELGRUPPE:

Ärzt*Innen, Psychotherapeut*Innen, Psycholog*Innen, Lebens-und Sozialberater*Innen, sowie alle Menschen, die beratend mit Menschen und deren Belastungen aufgrund von traumatisierenden erfahrungen arbeiten.

 TEILNAHMEVORRAUSSETZUNG:

Ideale Vorraussetzung ist die vorherige Teilnahme an PITT – Seminaren. Als Minimalvorraussetzung gelten basale Kenntnisse von PITT – z.B. durch das Lesen der Lektüre von „Imagination als heilsame Kraft“

ANERKENNUNG:

Um eine Anerkennung durch ÖBVP wird angesucht

Die Veranstaltung wird durch den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen I BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 16 EH anerkannt.

TERMINE

Mo. 9.12. 2024 von 10.00 – 18.00
Di.10.12. 2024 von 10.00 – 17.00

9. Dezember | 10:00 18:00


KOSTEN:

€ 450 p. P. inkl. 20 % MwSt.

ORT: JUFA – Hotel Salzburg -City

ANMELDUNG:

Live – Praxistage mit Luise Reddemann 2024