Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Resource Therapy – Grundlagen

Resource Therapy – Grundlagen

26. Januar | 09:00 17:00

Resource Therapy ist eine traumaverarbeitende psychotherapeutische Methode, die von Dr. Gordon Emmerson entwickelt wurde.

Zugrunde liegt die Annahme, dass unsere Persönlichkeit ein Mosaik von States oder Persönlichkeitsanteilen darstellt, die als sinnvolle Ressourcen auf Lebenserfahrungen entstanden sind.

So gesehen sind alle Persönlichkeitsanteile “Ressourcen States”, denen in klar strukturierter und außerordentlich wertschätzender Weise tiefgreifende Veränderung für unerwünschte Emotionen und Verhaltensweisen  ermöglicht werden kann.


Das Grundlagentraining (Foundation Training) ist der erste, in sich geschlossene, Fortbildungsabschnitt in Clinical Resource Therapy und umfasst 16 UE.

Einführung in die Theorie und Methode der Resource Therapy, Diagnose Flowchart und spezifische Interventionen.


Mag. Petra Laimer-Schroll

  • Psychotherapeutin, Resource Therapy Trainerin,
  • In freier Praxis
  • Systemische Familientherapie, Säuglings-, Kinder- und Jugendpsychotherapie
  • Traumatherapie (Brainspotting, EMDR)
  • Hypnotherapie (nach Milton H. Erickson)

Inhalt

  • Überblick über Resource-Therapy und ihrer Persönlichkeitstheorie
  • Entstehung und mögliche Pathologien von Ressourcen States
  • RT Diagnose Erstellung und Interventionsmöglichkeiten
  • Aktion Spezifisch beleben und Brücke im Detail
  • Auflösen von belastenden Erfahrungen bei Ressourcen States
  • Verhandeln mit States im Widerstreit

Ziele

  • Einführung in die Grundlagen der Resource Therapy, inklusive Theorie, Methodik und Geschichte
  • Anwendung der Diagnosekriterien auf einzelne Ressourcen States
  • Kenntnis und Erprobung einzelner Interventionsmöglichkeiten
  • Auflösen von belastenden Erfahrungen bei Ressourcen States
  • Verhandeln mit States im Widerstreit

Methode
Vortrag, Diskussion, Video-Analysen, Anwendung und Erprobung der Interventionen in Kleingruppen.

Zielgruppen
Ärzt*Innen, Berater*Innen, Führungskräfte, Gesundheitsberufe, Pädagog*innen, Sozialbetreuer*innen, Pfleger*innen,  Fachdienste, Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen,…

Anerkennung:

Die Veranstaltung wird vom ÖBVP als Fortbildung für Psychotherapeut:innen gemäß der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) im Ausmaß von insgesamt sechzehn Arbeitseinheiten (16 AE) anerkannt wird.

Die Veranstaltung wird durch den Berufsverband Österreichischer PsychologInnen I BÖP als Fort- und Weiterbildungsveranstaltung gemäß Psychologengesetz mit 16 EH anerkannt.

Das Grundlagenseminar gilt als Vorraussetzung für die Teilnahme am Qualifizierungs – Lehrgang: Clinical Resource Therapy: https://traumainstitut.eu/veranstaltung/lehrgang-resourcetherapy/

Termin
26.Jänner 2024 09:00 – 17:00 Uhr
27.Jänner 2024 09:00 – 17:00 Uhr

Preis
360.- Euro

Veranstaltungsort:
Psychotherapeutische Praxis – federleicht & LÖWENSTARK

Passauer Strasse 30
Mattsee, 5163

Anmeldung

Resource Therapy Januar 2024